Reformprozess im TVD / Stammverein

Der TVD/Stammverein kann zurzeit seinen Vereinszweck, einen geregelten Turn- und Sportbetrieb zu gewährleisten, nicht erfüllen. Die aktiven Volleyballer, die in den letzten Jahren die Vorstandsarbeit für den Stammverein geleistet haben, haben anfangs 2019 ihren eigenen Verein Volley Dübi gegründet.

 

Vor diesem Hintergrund hat die Generalversammlung 2019 beschlossen, den Turnbetrieb des Stammvereins einstweilen einzustellen. Auf Antrag der Ehrenmitglieder wurde aus ihren Reihen ein neuer Vorstand gewählt mit dem Auftrag, innert einer Frist von zwei Jahren eine Lösung zur Erhaltung des TVD zu suchen. Interessierten Aktivturnern wird derweil empfohlen, sich in der Männerriege zu organisieren und sportlich zu betätigen.

 

Der neue Vorstand hat seine Arbeit im März 2019 aufgenommen und evaluiert Reformmodelle. Die ersten verbindlichen Richtungsentscheide sind 2020 an den Generalversammlungen des TVD und seiner Untersektionen zu erwarten. Der Vorstand berichtet über den Stand und die Entwicklung des Reformprozesses regelmässig im Vereinsorgan Dübendorfer Turner.